Modellieren von Exzellenz - #028

Die Überholspur des Lebens!

«Modellieren von Exzellenz» hört man im NLP immer wieder. Libero gibt dir ein paar Tipps, wie du dein Leben bereits positiv verändern kannst, bevor du in den Practitioner kommst. Was das «so tun als ob …» damit zu tun hat, wird in dieser Folge genauer erläutert. Eine Technik, welche nur die richtig Erfolgreichen drauf haben.

Sabrina hat noch eine Anschlussfrage zur letzten Woche. Weil sie hat geübt. Es ging ja darum, dass du üben sollst, diese Bilder von diesem Ziel klarer zu machen und größer und schärfer. Damit du assoziierter bist. Und das klappt besser besser und besser. Und trotzdem merkt Sabrina noch, dass ihr da irgendwie ein Gefühl dazu fehlt. Sie fühlt das noch nicht so richtig. Es ist anders, als wenn sie an den Parkplatz denkt. Oder wenn sie etwas zu essen bestellt. Bei den neuen Zielen, da fühlt sie es noch zu wenig. An was liegt das? Oder was soll sie oder kann sie oder darf sie ändern? 

Wir fragen immer nach dem «Wie»!

Ja, das "Warum" interessiert uns nicht. «Wie» können wir es verändern? Das ist die spannende Frage. Die Profis von euch kennen das Modell von Dilts, die neurologischen Ebenen. Wie schaffe ich es, mich positiv zu verändern? Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Das kannst du gerne mal nachgoogeln. Es gibt die Möglichkeit, um mein Leben positiv zu verändern, dass ich den Grund bei meiner Umwelt, bei meinen Mitmenschen suche. Und die versuche, zu verändern, dass mein Leben besser wird. Das ist, wie du dir vorstellen kannst, der herausforderndste Teil. Und deshalb in der Pyramide ganz unten als größter Bereich dargestellt, weil am schwersten. Da gibt es jetzt verschiedene Ebenen.

 

Wie schaffe ich es, mich schnell positiv zu verändern? Einer der hilfreichsten Möglichkeiten, dass ich mich in die richtige Richtung entwickeln kann, ist, meine Identität zu verändern. Und da könnten wir jetzt tief ins Detail eintauchen ... ohne Ende. Wir könnten dieses Modell hin und her besprechen. Das ist gar nicht so mein Punkt.

Das ist die Schnellstrasse zur Zielerreichung!

Ich möchte da an dieser Stelle auf das Modellieren von Exzellenz hinweisen, von welchem wir im Modell von NLP häufig sprechen. Das wäre so etwas wie: Ich beobachte jemanden, der das schon kann. Ich frage den, wie er das macht in seinem Kopf, dass er das erreicht. Und dann kopiere ich das. Weil viele da draußen ja den Practitioner noch nicht gemacht haben, lass uns die Details mal weglassen.

 

Sondern die Frage ist: Wie kannst du es schnell erreichen? Jetzt kommt die faszinierende Geschichte: Ich darf mich heute schon so verhalten, als wäre mein Ziel wahr. Das bedeutet, dass das, was ich dir empfehle, ist, dir mal folgendes zu überlegen: Dieses große Ziel, das ich da erreichen möchte. Sobald ich da bin: Woran erkenne ich, dass ich da bin? Wie gehe ich? Wie bewege ich mich? Wie spreche ich? Wie verhalte ich mich? Welche Kleider habe ich? Welches Auto fahre ich? Wie handhabe ich es mit dem Geld? Wenn ich einen Kaffee trinken gehe? Wie viel Trinkgeld gebe ich da? Welches Essen nehme ich zu mir? Wie teile ich meine Zeit ein? Gehe ich einmal im Monat zum Friseur oder alle zwei Wochen? Gehe ich in die Massage einmal im Monat oder jeden Tag oder einmal die Woche oder zweimal die Woche, dreimal die Woche? Also, sobald ich dieses Ziel erreicht habe: Wie genau ist mein Leben dann? Und da mache ich eine detaillierte Liste in jedem Lebensbereich, wo ich mal aufschreibe: Wie ist es da?

 

Bist du soweit bei mir? Gut. Nicht so schnell, ganz langsam.

 

Wir gehen Schritt für Schritt. Diese Liste gehe ich, nachdem ich sie erstellt habe, nochmal durch. Ich überprüfe, ob ich sie noch detaillierter machen kann und überprüfe, welche Dinge ich jetzt schon erleben kann. Ich mache dir ein Beispiel. Ich gehe wieder mal auf die Metapher des Autos ein. Du weißt, weil ich tolle Autos so gerne mag. Vor allem Porsche. Wenn eines der Dinge, die sich verändert hätten, sobald dein Business da ist, wo du es haben möchtest, wäre, dass du diesen Porsche 911er Cabriolet in deiner Garage stehen hast. Dann könntest du dich heute schon damit befassen, wie das ist, in diesem Auto zu sitzen. Indem du eine Probefahrt irgendwie machst, indem du bei Porsche beim Car-Configurator schon mal einstellst: Wie will ich den haben? Welche Farbe will ich haben? Welche Sitze? Welche Farbe? Ist es Leder? Ist es Alcantara? Welche Nähte? Welche Optionen hätte ich da gerne noch drin?

 

Damit dein Gehirn mehr und mehr in das Gefühl reinkommt: Wie ist denn das, sobald ich da bin? Weil ob du dir jetzt vorstellst, in diesem Porsche zu sitzen oder ob du es mal erlebt hast und dann dir wieder vorstellst, ist in meiner Welt ein deutlicher Unterschied. Was du damit dann dem Gehirn beibringst, ist zum einen: Ich bin jetzt schon da. Ich bin schon viel, viel näher als früher. Weil du hast ja auch gesagt: Sobald das Ziel erreicht ist, fahre ich den Porsche. Und jetzt gehst du die Probefahrt machen mit dem Porsche. Jetzt bist du schon viel näher dran, als wenn du es dir nur vorstellst.

So tun als ob du schon angekommen wärst!

Und so trainierst du deine Zellen, dein Gehirn, dein Unterbewusstsein, deine neurologischen Verknüpfungen in die Richtung von: «Ich bin ja schon da. Ich verhalte mich schon so». Jetzt kommt die wichtige Stelle: «das Gesetz der Anziehung». Je mehr ich schon so fühle, wie ich sein möchte, desto eher kommen Umstände in mein Leben, die mir beweisen, dass ich schon da bin. Das heißt, du ziehst dieses Ziel magisch zu dir hin.

 

Macht das Sinn? Cool. Wann schreibst du die Liste? Okay, ich weiß, du hast schon angefangen damit. Wie detailliert wirst du das noch machen? Wenn das das Ziel ist, was du erreichen willst, hast du schlicht ein Ding zu tun: Du hast dich den ganzen Tag so zu fühlen, als wärst du schon da. Und das darfst du üben. Du darfst dich mit diesen Themen beschäftigen. Der Porsche ist nur eine Metapher. Die andere Stelle könnte sein: Wenn ich schon all dieses Geld verdiene, welches ich verdienen möchte, würde ich vielleicht, wenn ich einen Kaffee trinken gehe, dem Kellner nicht nur ein paar Cent oder ein paar Rappen Trinkgeld geben, sondern ich würde vielleicht verdoppeln. So etwas, wie: Der Kaffee kostet 4,50 CHF und dann gebe ich dem 10 Franken. Passt schon. Das sind alles Dinge, die ich vielleicht jetzt schon machen kann. Weil diese fünf, sechs Franken, die hat jeder. Die kann jeder aufbringen. Verstehst du, was ich meine damit? 

 

Und das ist ein bisschen der Punkt. Wenn ich mir vorstelle, wenn ich am Ziel bin und dann regelmäßig zur Massage gehe und ich tu das heute noch nicht, dann wäre meine Empfehlung: Buch deine Massage. Buch sie. Weil du jetzt dem Gehirn schon mal signalisierst: Vielleicht ist es noch nicht möglich, jeden Tag oder einmal die Woche dahinzugehen. Nur du könntest dir das mal gönnen einmal im Monat, vielleicht alle zwei Monate Je nach Budget halt. Nur du wirst erstaunt feststellen, dass dir das so guttut und du dich so gut dabei fühlst. Weil du deinem Gehirn, deinem Unterbewusstsein das Signal gibst: Wir sind da. Wir leben mit jedem Tag mehr, mit jedem Erlebnis mehr das Leben unserer Träume. Und somit ziehst du es magisch in dein Leben. 

Shownotes - Wochentipp

Wie würdest genau würdest du dich verhalten, wenn du bereits am Ziel wärst? Was genau würdest du anders machen. Schreib das mal im Detail auf.

Es ist so toll, dass so viele von euch die Blogartikel auf den sozialen Medien teilen. Auch das Liken, Kommentieren und Abonnieren auf allen erdenklichen Plattformen ist so toll. Vielen vielen Dank dafür. Natürlich dürft ihr uns weiter unterstützen und wir freuen uns auch immer über fünfsterne Bewertungen. Deine Fragen sendest du bitte jeweils an welcome@brain-vitamins.ch , Libero nimmt sich regelmässig Zeit dafür.

Und nun viel Spass beim Teilen mit deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gratis NLP-Beratungsgespräch

Finde in einem persönlichen Telefongespräch mit mir heraus, in welchem Bereich die Engpässe deiner Situation liegen und welches Seminar das richtige ist, um dein Leben deutlich freier, glücklicher und erfolgreicher zu machen als jemals zuvor.


Gratis NLP-Podcast

Dieser NLP Podcast unterstützt dich dabei, dir endlich dein freies Leben zu erschaffen. Hol dir jetzt das wöchentliche Gute-Laune-Radio auf dein Smartphone und verändere damit alles zum Positiven. Am besten gleich jetzt noch abonnieren.



Gratis NLP-Video

Erfahre was das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP) ist, weshalb der NLP-Practitioner dein Leben so positiv verändert und stelle deine persönlichen Fragen, welche du beantwortet brauchst bevor du dich anmeldest.


Gratis NLP im Posteingang

Erhalte ungefähr ein- bis zweimal im Monat alles was es braucht um endlich wirklich erfolgreich zu sein. Ich selber mag kein überfülltes Postfach, deshalb sende ich dir nur dann eine Email, wenn es wirklich etwas aktuelles gibt. Natürlich könntest du dich auch jederzeit abmelden. 


Follow, like & comment!

Lasst uns die positive Energie gemeinsam mit der Welt teilen!

Danke, dass uns immer mehr Menschen auf den sozialen Medien unterstützen. Danke auch für die zahlreichen ***** Fünfsterne-Bewertungen. Das ist einfach Klasse, weil wir verstehen dürfen, dass durch dein Liken, Teilen und deinen positiven Kommentaren der Algorithmus dieser Plattformen uns die Chance gibt, noch mehr Menschen zu erreichen sich aus dem Alltag zu befreien und wieder anfangen das Leben ihrer Träume zu leben. 

Gruppe mit täglichen Videos, Tipps und Kniffe im NLP!

Libero auf Instagram. #seioriginal #livethecoachinglife

Wir verändern die Art und Weise Business zu machen.

Lass und durch die Gegend twittern.

NLP-Akadmie - brain vitamins GmbH auf YouTube.