Podcast auf Spotify, Apple & Co. anhören

Morgens wenn der Wecker klingelt - #136
15. August 2022
Am Morgen wenn der Wecker klingelt, stehst du dann freudig auf oder drückst du nochmal die Snooze-Taste? Oder ist es gar dein Lieblingsmensch oder ein anderes Familienmitglied, das morgens alle mit dem Wecker nervt? Welche Lösungen es dafür gibt, erfährst du in dieser weiteren Folge der aktuellen Serie über Hynpose. Dieses Mal geht es um die Vorannahmen, deine Gehirnkontrolle und wie machtvoll Worte sind. Wie genau du das für dich nutzen kannst und wie leicht das geht, erkennst du sobald du

Wer darf dich enttäuschen? - #135
08. August 2022
Dein Freund ist enttäuscht von dir - wie gehst du damit um? Da wäre zuerst einmal die Frage: Woher weisst du denn genau, dass ‚du‘ deinen Freund enttäuscht hast? Hat er das gesagt, oder hast du das vielleicht aufgrund seines Verhaltens so hinein interpretiert? In dieser Podcastfolge erfährst du, wie dir die Meta-Modell-Fragen helfen, Gefühlen wie z. B. Enttäuschung, auf den Grund zu gehen. Und von da geht es direkt in die Selbstverantwortung. Willst du nämlich anderen Menschen - und dir selbst

Ständig genervt ab Kleinigkeiten? - #134
01. August 2022
Vielleicht kennst du das, ständig nervt dich etwas oder jemand und obwohl du dir vornimmst, gelassen zu bleiben, gelingt dir das „nie“. Hier darfst du wachsam sein, auf dein Verhalten und vor allem auf die Suggestionen, die du dir selber gibst. Wenn du dir nämlich sagst: „das gelingt mir nie“, dann lernt dein Gehirn, da gibt es keine andere Option, als dass es nie gelingen wird. Zwar auch noch keine gute Option, allerdings weniger schlecht, also eine sinnvollere Option, wäre, dir stattdessen

Konzepte im Kopf - #133
25. Juli 2022
Stell dir vor, du hättest ein neues T-Shirt gekauft und einer macht eine blöde Bemerkung dazu. Ziehst du das T-Shirt in Zukunft wieder an oder lässt du es danach nur noch im Schrank liegen? In der heutigen Folge sprechen Libero und Sibylle über das Thema Selbstvertrauen. Dieses Wort ist wie so viele, letztlich auch nur eine Nominalisierung. Es ist ein Konzept im Kopf, was Selbstvertrauen für dich bedeutet und ob du dich anhand deines aktuellen Filters selbstbewusst fühlst, oder in welchen

Metaphern in der Hypnose - #132
18. Juli 2022
Woher weisst du, was es z. B. bedeutet wenn jemand sagt: ’Zwischen den Zeilen lesen’, oder ‚Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm‘? Es geht um Metaphern - ob absichtlich oder unabsichtlich. Das Gehirn geht immer her und gibt eine andere, zusätzliche Bedeutung. Wir nennen es transderivationale Suche. Das Gehirn will herausfinden: Was bedeutet das in meinem Fall? Was bedeutet das, mit all den Informationen, die unterbewusst da sind? Mit all den Erfahrungen, die ich gemacht habe? Und nun zur

Worte sind ein machtvolles Werkzeug - #131
11. Juli 2022
Die Zeit vergeht wie im Flug und du hast alles um dich herum ausgeblendet, so fühlt sich Hypnose an. Die Werkzeuge dazu sind die Filme in unserem Kopf, welche durch unsere Gedanken oder durch Worte, auch von anderen ausgelöst werden. Bei Nomen wie Tisch, oder Baum gibt es bereits einige Unterschiede an Vorstellungen im Kopf und wenn wir dann noch Nominalisierungen wie Glück, Liebe oder Enttäuschung dazu nehmen, ist es fast nicht mehr eingrenzbar. Weil jeder dazu einen anderen Bezug, sprich

Filme in deinem Kopf - #130
04. Juli 2022
Hast du schon erlebt, dass du jemandem von einer Situation erzählst und am Ende des Gesprächs merkst, der hat gar nicht verstanden was du gemeint hast? Viele glauben dann, der andere hat bestimmt nicht richtig zugehört, oder will dich einfach nicht verstehen. Das kommt vermutlich auch manchmal vor, doch meistens ist der Grund dafür, dass die andere Person dazu nicht die gleichen Filme im Kopf hat wie du. In der dieswöchigen Folge entdeckst du anhand der Vorstellung eines einfachen Gegenstandes

Ist dein Denken auf Autopilot? - #129
27. Juni 2022
Viele kennen das, es ist nicht ganz so schlimm, allerdings auch nicht wirklich so toll. Das Blaaa-Gefühl des Alltags. Das Gehirn schafft dieses Gefühl, damit du die vielen schlechten Informationen und Gefühle aus dem Alltag nicht so intensiv fühlen musst. Wir nennen das dissoziieren und das passiert oft unbewusst. Sobald du anfängst, deinen Filter neu auszurichten und negative Einwirkungen z. B. von den Nachrichten oder von Filmen zu erkennen, zu drehen und sogar zu eliminieren, wirst du

Schalte endlich die Nachrichten aus - #128
20. Juni 2022
Hast du mal gelernt mit einem Auto zu fahren, ist es für die meisten recht einfach auch mit einem anderen Auto zu fahren. Der Grund dafür ist, dass dein Gehirn in Strukturen denkt. Hat es mal das Prinzip verstanden, kann es sich sehr schnell auf ähnliche Situationen einstellen. Dies läuft meist unbewusst und im Hintergrund - auf Autopilot sozusagen. Dies bringt dir im Positiven viele Vorteile, allerdings kann es auch viele schlechte Gefühle machen und den Alltag vermiesen. Die meisten Menschen

Mehr anzeigen


Lerne deine Trainer kennen

Gratis NLP-Podcast

Dieser NLP Podcast unterstützt dich dabei, dir endlich dein freies Leben zu erschaffen. Und dies schon bevor du dein erstes Seminar buchst. Hol dir jetzt das wöchentliche Gute-Laune-Radio auf dein Smartphone und verändere damit alles zum Positiven.


Gratis Erstgespräch

Stelle deine Fragen rund um die NLP-Ausbildung bevor du zum Seminar kommst. Einer der NLP-Trainer wird dich persönlich anrufen, damit du deine Fragen stellen kannst.


Newsletter